19. Januar 2018

Pistazien Likör


Man soll zwar keine "Lieblingskinder" haben, aber sobald dieser Likör ins Spiel kommt, wird das quasi unmöglich für mich... Unter allem, was sich beim Foodiewichteln 2017 auf den Weg zu Steffi von Sweet Baking Stories gemacht hat, hat mich kaum etwas so sehr dazu verleitet es einfach einzubehalten :D Zum Glück ergab das Rezept ja 2 Liter Likör, sonst wäre wohl nichts mehr übrig geblieben! Ich liebe einfach Pistazien und wenn sie dann auch noch so sahnig süß daher kommen, kann ich mich kaum beherrschen!
Probiert das Rezept einfach selbst mal aus, es lohnt sich!

17. Januar 2018

Baileys Wuppis mit dunkler Schokolade


Naja eigentlich sollten es ja Scones werden, aber auch bei mir geht mal was schief ... da hilft nur eins: Die Bezeichnung ändern! Uns so wurden aus Scones Wuppis :D
Hauptsache es schmeckt, aber was kann man bei Baileys und Schokolade schon groß falsch machen? Ich musste ehrlich gesagt relativ lange über den Namen grübeln, erst hießen sie Scones, dann Brocken (was sich nicht gerade appetitlich anhört) und nun bin ich bei Wuppis kleben geblieben, vielleicht kennt ja auch der ein oder andere von euch die Zimt Wuppis einer bestimmten Backwarenkette, alle anderen werden sich wohl fragen: Was zum Teufel soll bitte ein Wuppi sein?

13. Januar 2018

Foodie Wichteln 2017 - Was daraus wurde ...


Hallo ihr lieben!
Ja,es liegt zwar noch im letzten Jahr, aber ich habe es noch nicht vergessen: Das Foodie Wichteln 2017Dutzende Pakete, gut gefüllt mit allerlei himmlischen Leckereien haben sich in der Weihnachtszeit in ganz Deutschland (und nach Brüssel :) ) auf den Weg gemacht um ein bisschen Freude zu verbreiten.
Leider ging es wohl nicht nur mir so, dass die Zeit auch nach Weihnachten noch recht knapp geworden ist, weswegen leider nur wenige nochmal ihre Wichtelboxen auf ihren Blogs gezeigt haben ...
Aber ich dachte mir es wäre doch schade, wenn man nicht noch einen zusammenfassenden Beitrag am Ende hätte, wo man nochmal alle Köstlichkeiten bewundern kann ...
Deshalb hier eine kleine Aufstellung der Boxen (Zumindest von denen ich Bilder auf Instagram und co gefunden habe).

11. Januar 2018

Marmelade für kalte Tage


Ja, ja Weihnachten ist vorbei, was bleibt sind kalt, nasse Tage ohne den magischen Glanz der Vorweihnachtszeit, kurz gesagt einfach nur ekeliges Wetter ... Da ist es besonders wichtig gut in den Tag zu starten und da habe ich auch direkt ein kleines Rezept für diese winterliche Marmelade mit allem was das Herzlein so braucht: Krokant, Vanille und Zimt.
Auch diese Leckerei wurde übrigens ins Wichtelpaket von meinem Foodiewichteln 2017 an die liebe Steffi von Sweet Baking Stories gesteckt ;)

9. Januar 2018

Winter Blues Granola

 Na, geht es euch auch so, Weihnachten ist vorbei und ihr habt noch so viele Zimtsterne übrig? Dann ist das Rezept genau richtig für euch! Aber auch alle, die den Neujahrsvorsatz der gesünderen Ernährung haben, aber nicht auf etwas Genuss verzichten wollen, dürfte hiermit gedient sein! Und falls ihr auch zu denen gehört, die unter den kurzen Tage und dem grauen Wetter nach Weihnachten leiden, für euch sollte eine Portion gute Laune in der Frühstücksschüssel etwas Abhilfe schaffen!
Dieses Granola ist übrigens auch in meine Wichtelbox fürs Foodiewichteln 2017 an die liebe Steffi von Sweet Baking Stories gewandert! Ich hoffe es hat ihr geschmeckt, mir versüßt es jedenfalls gerade meinen Morgen :)

7. Januar 2018

Buttermilch Blutorangen Gugelhupf aus "Jeannys Lieblingskuchen" - Rezension


Es ist wieder soweit, nach langem gibt es endlich mal wieder eine Rezension! Dazu habe ich euch etwas ganz besonderes mitgebracht: Das Buch "Jeannys Lieblingskuchen: Süßes Glück mit Zucker, Zimt und Liebe" von Virginia "Jeanny" Horstmann.
Einige von euch dürften sie vielleicht schon von "Zucker, Zimt und Liebe" kennen, denn die Kuchenbäckerin mit dem interessanten Namen bloggt auch schon seit längerem und teilt sonst im Internet ihre tollen Rezepte und Fotos mit der Welt.

3. Januar 2018

Tonkabohnen Madeleines


So, es hat sich zwar im letzten Jahr erst zugetragen, aber vielleicht hat es der ein oder andere noch nicht vergessen .... Das Foodie Wichteln 2017.
Eigentlich wollte ich ja bereits bis zum 29.12. die Rezepte gepostet haben, leider kam für mich und auch viele der anderen Teilnehmer der Weihnachtsstress dazwischen .... also besser spät als nie, nun das erste Rezept aus meiner Wichtelbox. Ein paar leckere Tonkabohnen Madeleines.
Falls ihr die immer häufiger auftauchende Tonkabohne noch nicht kennt, sie schmeckt leicht süßlich nach Vanille, Amaretto und Karamell und wird mithilfe einer Muskatreibe o.ä. verschiedenen Kreationen zugegeben.
Dennoch solltet ihr mit dieser wertvollen Köstlichkeit sparsam umgehen, denn sie enthält giftiges Cumarin, das in höheren Konzentrationen gesundheitsschädlih wirkt.

27. Dezember 2017

Silvester Mini Cupcakes


So, ich habe mir gedacht, jetzt wo man sich schon an Weihnachten so vollgefresse hat, darf man ja noch nicht aufhören, immerhin dürfte für einen großen Teil der Frauen ab dem 1.1. wieder das große fasten gelten bevor man seine Neujahrsvorsätze eh wieder über den Haufen wirft :D
Deshalb nun noch eine letzte Kleinigkeit für dieses Jahr: Ein paar Silvester bzw. Neujahrs Mini Cupcakes.

Die habe ich aber mal ausnahmsweise nicht alleine gebacken, sondern zusammen mit der lieben Janina, die auch einen tollen YouTube Channel hat, auf dem sie allerdings singt.
Wir hatten wirklich viel Spaß beim filmen des Videos, was man sicherlich auch in den Outtakes sehen kann, weshalb ich auch bald auf ihrem Kanal zu Gast sein darf, weil vielleicht wusstet ihr es (oder auch nicht) aber neben dem Backen singe ich auch ab und zu (eher aber seltener) auf kleinen Veranstaltungen ... 
Naja Janina und ich hatten uns damals während meines Pflegepraktikums für das Medistud kennengelernt und schnell festgestellt, dass wir beide auf YT aktiv sind und da wir uns ganz gut verstehen, waren gemeinsame Videos ja naheliegend ... so jetzt aber genug geschrieben ... Viel Spaß!

20. Dezember 2017

Lebkuchenhaus 2017


Ja, auch dieses Jahr gibt es mal wieder ein Lebkuchenhaus und seit dem Hexenhaus 2015 hat es etwas an Größe gewonnen. Aber man will sich ja auch verbessern. Das Rezept ist aber eigentlich gleich geblieben ;)
Meine Oma und ich waren beide überrascht wie "schnell" ich damit fertig war, wenn man bedenkt, dass ich sonst für die kleinsten Kleinigkeiten Tagelang in der Küche stehe ...
Dafür war ich mit 2 Tagen Arbeit sogar recht flott ... für meine Verhältnisse.

13. Dezember 2017

Gebrannte Mandel Cake Pops

Hallo ihr Lieben, zählt ihr auch schon langsam die Tage bis Weihnachten? Mich hat es richtig erwischt... überall wimmelt es von Teelichtern, Räucherstäbchen und Tannenzweigen. Aber natürlich darf auch in der Küche der weihnachtliche Zauber nicht zu kurz kommen, hier findet man nun einen Monat lang nichts anderes außer Zimt, Kardamom, Nelken und Orangen ... immerhin kann man sich in dieser Hinsicht nicht das ganze Jahr über austoben.
Und für alle Weihnachtsmarkt-Gänger unter euch habe ich genau das Richtige, ein paar Cake Pops mit einer DER Weihnachtsmarkt-Leckereien schlechthin: Gebrannten Mandeln!
Ich liebe einfach den Duft, den sie verbreiten, wenn sie in den riesigen Kupferkesseln hin und her geschwenkt werden, da kann ich nicht wiederstehen....